15.03.2017 - Verbesserungen bei der Fahrradmitnahme im Zug

Verkehrspolitik Intern

Pünktlich zum Beginn der neuen Fahrradsaison konnte der ADFC Baden-Württemberg einen Erfolg vermelden: Kostenlose Fahrradmitnahme im Nahverkehr

Positives gibt es von der Fahrradmitnahme im Zug zu berichten. Pünktlich zum Beginn der neuen Fahrradsaison konnte der ADFC Baden-Württemberg einen Erfolg vermelden:
Kostenlose Fahrradmitnahme im Nahverkehr ein Erfolg des ADFC

"Die Forderung nach einer flächendeckenden, kostenlosen Fahrradmitnahme im Schienenpersonenverkehr konnte der ADFC Baden-Württemberg vor kurzem von seiner Aufgabenliste streichen.

Ab dem 30.04.2017 wird es die kostenfreie Fahrradmitnahme im Schienenpersonennahverkehr flächendeckend im ganzen Land geben."

Ergänzend dazu gibt es auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg zu finden: "… Fahrgäste können außerhalb der Hauptverkehrszeit an Werktagen vor 6 Uhr und ab 9 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig und landesweit je ein Fahrrad kostenlos mitnehmen. Bis dahin werden die Mitnahmekapazitäten für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder deutlich ausgeweitet. Als Fahrräder gelten zweirädrige einsitzige Fahrräder sowie Pedelecs und E-Bikes mit Pedalen. Bei ausreichenden Platzverhältnissen können dann auch Tandems, Fahrradanhänger oder Fahrradsonderkonstruktionen (z. B. Liegeräder, Dreiräder) kostenlos mitgenommen werden. Allerdings haben Fahrgäste mit Rollstühlen oder mit Kinderwagen sowie Fahrgäste ohne Fahrräder weiterhin Vorrang."

Die vielen unterschiedlichen Fahrradmitnahmeregelungen in den einzelnen Verkehrsverbünden im Land sind damit Geschichte. Und auch im Fernverkehr scheint bei der Fahrradmitnahme das Signal bald öfter auf grün zustehen. War die Mitnahme des eigenen Rades bisher nur im IC möglich, so soll mit der Einführung des ICE 4 auch endlich wieder der ICE seine Türen für Fahrräder öffnen. Der ADFC-Bundesverband teilt dazu mit:

ICE 4 transportiert Fahrräder

"Es ist auch ein Erfolg der hartnäckigen Arbeit des ADFC: Am 14. September 2016 ist in Berlin der neue Fernverkehrszug der Deutschen Bahn (DB), der ICE 4, der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Wenn er im Dezember 2017 seinen Regelbetrieb aufnimmt, können Fahrgäste erstmals auch Fahrräder im ICE mitnehmen.

Der jahrelange Druck des ADFC hat zum Erfolg geführt: Im neuen ICE 4 können Bahnreisende erstmals ihr Fahrrad mitnehmen. Die neue Zuggeneration soll jeweils acht Fahrrädern Platz bieten. Auf die Qualität der Stellplätze hatte der ADFC allerdings keinen Einfluss."

Dirk Messer (ADFC Göppingen)

© ADFC BW 2021