01.09.2016 - ADFC-Fahrradklimatest 2016

Verkehrspolitik

Wie fahrradfreundlich sind die Städte und Gemeinden im Landkreis Göppingen?

Seit dem 01. September können Radlerinnen und Radler die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden im Rahmen eines bundesweiten Klimatests bewerten.

Ist der Landkreis Göppingen wirklich so fahrradfreundlich wie es der 2014 verliehene Titel "Fahrradfreundlicher Landkreis" vorgibt oder ist Radfahren eher mit Stress für Radfahrer verbunden? Überwiegt in einer Kreisgemeinde das Beharren am Status Quo in Sachen Radverkehr, z.B. durch fehlende Radwege, Umlaufsperren und fehlende Abstellmöglichkeiten oder tut sich was im Radverkehr? Fühlen sich Radfahrerinnen und Radfahrer sicher oder unsicher? Macht radfahren Spaß oder ist es Stress?

Der ADFC Göppingen ruft alle Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer im Kreis Göppingen dazu auf, an der Umfrage teilzunehmen. Der Test gibt Politik und Verwaltung lebensnahe Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung.

Beim letzten Fahrradklimatest im Jahr 2014 schaffte es im Landkreis lediglich die Stadt Göppingen, die erforderliche Mindestanzahl von 50 Bewertungen zu erhalten, um ins bundesweite Ranking zu kommen.

Unser Ziel ist deshalb, für alle größeren Orte im Kreis die erforderlichen Stimmen zu erreichen. Also z.B. für Göppingen, Geislingen, Uhingen, Ebersbach, Süßen, Donzdorf, Bad Boll oder Rechberghausen.

WICHTIG: Außer der eigenen Heimatgemeinde kann jede Stadt bewertet werden, in der man sich in Sachen Radfahren besonders gut auskennt. Also ein Radfahrer aus Süßen, der sich regelmäßig mit dem Rad in Geislingen aufhält kann durchaus zusätzlich auch für Geislingen seine Bewertung abgeben.

Mit dem Klick auf www.fahrradklima-test.de wird die Bewertung gestartet.

Die Umfrage läuft noch bis zum 30. November 2016 und wird vom Bundesverkehrsministerium gefördert. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2017 präsentiert. Der ADFC-Fahrradklimatest ist die weltweit größte Befragung zum Radfahren und findet in diesem Jahr zum siebten Mal statt.

Weitere Infos siehe hier

Dirk Messer (ADFC Göppingen)

© ADFC BW 2021