21.11.2015 - ADFC-Ortsgruppe in Geislingen gegründet

Verkehrspolitik

Am Mittwoch, dem 18.11.2015 wurde in der Gaststätte "Glückauf" in Altenstadt die neue Ortsgruppe Geislingen (Steige) des ADFC gegründet. Damit wurde die jahrelange aktive Arbeit von Uli Essig belohnt, dem bisherigen ADFC-Ansprechpartner für Geislingen.

Die Gründungsversammlung wurde von zahlreichen interessierten Radfahrerinnen und Radfahrern aus Geislingen und Umgebung besucht. Achim Straile der designierte Vorsitzende der neuen Ortsgruppe begrüßte die Anwesenden, darunter auch Volker Gardain vom ADFC-Landesverband Baden-Württemberg, das komplette Vorstandsteam des ADFC Kreisverbandes Göppingen und der Geislinger Stadtrat Bernhard Lehle.

Nachdem Uli Essig die Entwicklungen in Sachen Radverkehr der vergangenen Jahre bis zur Gründung der Ortsgruppe darstellte, entspann sich unter Leitung von Achim Straile im Laufe der Veranstaltung eine rege Diskussion um die geplanten Ziele und Vorhaben der Gruppe.

Bei Wahlen zum Vorstand der OG Geislingen stimmten die Anwesenden einstimmig für Achim Straile als Vorsitzenden, Uli Essig als Stellvertreter, Manfred Maier-Winter als Schriftführer, sowie Heidi Wassmer und Karl Flohr als Kassenprüfer.

Die Ortsgruppe wird sich zukünftig vorrangig auf das Radverkehrsgeschehen in Geislingen, Kuchen und Bad Überkingen konzentrieren aber auch weiterhin durch die geführten Radtouren mit Uli Essig den Spaß am Radfahren nicht vergessen.

Der ADFC-Kreisverband ist froh, dass sich für Geislingen und Umgebung eine dermaßen engagierte Gruppe zusammengefunden hat. Durch diese neue Form der lokalen Mitverantwortung verspricht sich der ADFC eine zunehmende Verankerung des Verkehrsmittels Fahrrad im Raum Geislingen.

Dirk Messer (ADFC Göppingen)

v.l.n.r.: Karl Flohr, Achim Straile, Uli Essig, Manfred Maier-Winter

© ADFC BW 2018