neue Radwegweiser im Landkreis [UPDATE]

Presseinfo

In den letzten Wochen wurden in den meisten Orten neue Radwegweiser aufgestellt  - ein kleiner Erfahrungsbericht und ein Update (21.8.2020)

    neuer Wegweiser auf den Fildern, nach Nürtingen und Neuhausen geht es aktuell aber nur in der Gegenrichtung!

    neuer Wegweiser in Nürtingen: Radfahrer sollten hier über einer Brücke die Steinach überqueren, diese wurde aber vor ca. 2 Jahren abgerissen.

    neuer Wegweiser in Nürtingen: Radfahrer sollten hier über einer Brücke die Steinach überqueren, diese wurde aber vor ca. 2 Jahren abgerissen.

    QR-Code am Mast: Kann Ihr Smartphone diesen einlesen?

    Bei den Radwegnetzten handelt es sich genaugenommen um 2 Systeme:

    • RadNETZ BW: Hier übernimmt das Land die Verantwortung/Finanzierung für die Pflege und Wartung aller Beschilderungsstandorte. Es erfolgt eine jährliche Wartungsbefahrung, bei der eventuelle Schäden repariert werden; unterjährig können Mängel an radnetz(..at..)nvbw.de gemeldet und zeitnah behoben werden. Wenn rechtzeitg über die Einrichtung einer Baustelle informiert wurde, kümmert sich das Land auch um die Beschilderung der Umleitung.
    • Im Kreisnetz liegt die Zuständigkeit in der Regel bei der jeweiligen Kommune. Der Landkreis Esslingen hat bereits ein Mängelmeldersystem per QR-Code eingerichtet. Das System erkennt (theoretisch), wer für den jeweiligen Standort zuständig ist und leitet die Meldung automatisch an den richtigen Ansprechpartner weiter, in der Regel also an eine Gemeinde. >> Falls Sie zur Mängelmeldung nicht das Onlineformular benutzen können senden Sie bitte eine Mail an Radverkehr(..at..)lra-es.de mit Wegweiserkennung (z.B. ES-OST.123.4), Fehlerbeschreibung und möglichst auch einem aussagekräftigen Bild!

    Leider hat es von der Planung bis zur Aufstellung der Wegweiser wohl eine längere Zeit gedauert, so dass nach zwischenzeitlicher Änderung der Wegführung manch neuer Wegweiser deplaziert ist, was wohl auch den mit der Aufstellung betrauten Fachkräften nicht aufgefallen ist. >> siehe Bildbeispiel Nürtingen: die Brücke, über die der Weg führen sollte, wurde bereits vor 2 Jahren abgebaut!

    Andere Wegweiser, insbesondere im Bereich um die Autobahn A8 im Baustellenbereich der neuen Eisenbahnstrecke, weisen auf mittel- und längerfristig gesperrte Wege.

    Die Wegweiser vom Kreisnetz verfügen über QR-Codes für einen Mängelmelder. Leider hat der einige Mängel:

    • die QR-Code sind ( evtl. weil sie auf den runden Mast aufgeklebt sind?) mitunter schwer von den QR-Coderleser-Apps einzulesen,
    • beim Absenden der Mängelmeldung gibt es kein Feedback, d.h. ich erfahre nichts darüber, ob und an welche Stelle der Mangel gemeldet wurde, ob er dort aufgenommen und als Mangel ernst genommen wurde und wann die Korrektur erfolgt, (der Verfasser hat bereits im Mai und Juni Mängel gemeldet und es ist dort nichts passiert!)
    • eine Mängelmeldung ist nur mit dem QR-Code möglich; ein allgemeines Formular, in welches die Wegweiserkennung eingegeben werden kann oder zumindest eine alternative Kontaktmöglichkeit ist nicht vorhanden. Die angegebene Webadresse führt auf die Seite des Dienstleisters, der die Seite programmiert hat und nicht zum Landkreis als Auftraggeber.

    WIR BLEIBEN DRAN und verfolgen das im Kontakt mit den zuständigen Behörden weiter!


    UPDATE 21.8.2020 nach Kontaktauufnahme mit dem Landkreis:

    Die Umleitungsbeschilderung für den Radverkehr zwischen Neuhausen und Nellingen wird aktuell überarbeitet. Die Wegweiser ES-OST.159.1, ES-NEU002 und weitere Standorte werden angepasst. Die Montage der wegweisenden Beschilderung für den Radverkehr im Landkreis Esslingen ist noch nicht abgeschlossen. Momentan werden die Wegweiser geprüft um vorhandene Mängel gesammelt an den Auftragnehmer zu übergeben. Der Wegweiser ES-NÜR.014.1 wird hierbei auch berücksichtigt. Nach Abschluss der Montagearbeiten und Prüfung bzw. Korrektur der Standorte, werden die Wegweiser, je nach Baulastträgerschaft, den jeweiligen Städten und Gemeinden übergeben. Da eine Wegweisung immer aktuell gehalten werden muss, übernimmt der Landkreis hierbei eine koordinierende Funktion. So ist sichergestellt, dass Änderungen an zentraler Stelle eingepflegt werden und alle Ziele aufeinander abgestimmt sind.

    © ADFC BW 2020