Zum Stadtrundgang nach Esslingen

Tourenbericht

Unsere Tour "Zum Stadtrundgang nach Esslingen" startete bei strahlendem Sonnenschein um kurz nach 10 Uhr mit 11 1/2 Personen (ein Kleinkind von 1 1/2 Jahren im Fahrradanhänger) in Holzgerlingen und um 10:30 Uhr kamen in Böblingen-Zimmerschlag noch 7 Personen hinzu.

In gemächlichem Tempo und unterbrochen von recht flotten Abfahrten ging die Tour dann über Stuttgart-Rohr nach Möhringen und ins Körschtal, wo in der  Gaststätte "Zillertal" eine etwas längere Pause eingelegt wurde.

 

In ruhigem Tempo, was nicht am Fahrradanhänger lag, ging es bei aufziehenden Wolken weiter durch das schöne Körschtal nach Denkendorf.

 

Nach kurzer Pause mit Spendensammlung dann zum Endspurt nach 45 km in das historische Esslingen.
Zum "Tag des Denkmals" hatten die Tourenleiter Hannelore und Manfred Cwik den Veranstaltungskalender aus dem Internet kopiert und mit zusätzlichen
Informationen ergänzt und einige Ausdrucke an die Teilnehmer verteilt. Alle Mitradler stärkten sich zunächst  im Biergarten des Palmschen Baus. Von den 18 ursprünglichen Mitradlern beteiligten sich dann um 16 Uhr noch 10 Personen an der professionell und sehr nett geführten Stadtführung durch das "Historisches Esslingen" durch Frau A. Lauterbach.
Die Rückfahrten von 3 Gruppen mit der S1-Bahn Richtung Böblingen fanden zu unterschiedlichen Zeiten statt. Die Letzten nach der Stadtführung kamen gegen 18:30 noch bei Sonnenschein in Böblingen an. Unter tatkräftiger Hilfe konnte auch für den Fahrradanhänger gerade noch die Schönbuchbahn erreicht werden.

Eine Ausführliche Wegbeschreibung können Sie hier herunterladen.

© ADFC BW 2020