Tandemtour durch Gäu und Schönbuch

Tourenbericht

Vom Gärtringer S-Bahnhof aus fahren wir, begleitet von kräftigen Windboen, zunächst in Richtung Schwarzwald, machen dann aber einen Schwenk in Richtung Sindlingen.
 

Hier genießen wir die Aussicht ins Gäu, in das wir jetzt hinabrollen. An Pferde- und Spargelhöfen vorbei geht es nach Bondorf und über Oberndorf ins Ammertal.

Im wiedereröffneten Bergcafé in Reusten machen wir Mittagsrast. Auf anraten von Joseph Schwieters, unserem Tourguide, änderten wir unseren Tourplan und bestellten uns im Bergcaf'e noch einen leckeren Zwetschgenkuchen. Der Wind war einfach zu stark für einen Besuch des Schönbuchturmes. Anschließend radelten wir zurück nach Gärtringen.

Kurz nach Herrenberg zeigte der Tacho an Franks 4er Tandem den Wert 9999 km an. Zur Überraschung für alle 8 Tourteilnehmer zog Frank 2 Flaschen alkoholfreien Sekt aus seiner Fahrradtasche und wir feierten alle gemeinsam die ersten 10000 km.

Vielen Dank an Joseph und Karin für die wunderschöne Tour.

© ADFC BW 2020