So, 29. Juni 2014: Kräuterfahrt

Tourenbericht

Auch dieses Jahr haben wir uns direkt vor Ort angeschaut, was bei uns in der Region gedeiht und wächst und haben manche der leckeren Dinge auch selbst probiert. Vieles auf unserm Speiseplan muss nicht von weit her kommen und kann in kleinen Mengen sogar auf den Wiesen und im Wald selbst gepflückt werden.

Unsere Kräuterfahrt bot dazu im nunmehr vierten Jahr wieder viel Wissenswertes zum Thema Kräuter und Blütenpflanzen. Wir fuhren in gemütlichem Tempo abseits der Autostraßen auf Wald- und Wirtschaftswegen rund um Renningen, schauten uns an mehreren Stellen Kräuter und Blüten in Wald und Flur an und bestimmten sie - gepflückt wurde aber nichts, wir schonten die Natur. In 4 spannenden Stunden ging es rund um unsere heimischen Kräuter, es gab ein Probiererle selbst gemachten Holundersirups, spezielle Kräuterteemischungen und auch noch selbstgemachte Kräuterbutter und ganz NEU leckeres selbstgemachtes Giersch-Pesto auf frischem Brot.

Am Ende stärkten sich dann noch einige der Teilnehmer im Sesslerschen Mühlencafé bei Kaffee und Kuchen.

Es wurde auf jede(n) gewartet und größere Steigungen vermieden, die Tour war also auch für Ungeübte gut geeignet

35 km (4h, inkl. Einkehr)

Tourenleiterinnen:
Sonnhild Breitling, Tel. 07159 17808 und
Angela Schüle Tel. 07159  6562.

… und hier noch einige Impressionen …

© ADFC BW 2020