So, 27. April 2014: Radel Rund um Renningen

Tourenbericht

Unser diesjähriger Radel Rund um Renningen „light“ ist leider dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen und ausgefallen.

Wir laden an dieser Stelle aber schon für diese schöne Saisonauftakttour in 2015 ein.

Hier die Beschreibung der von uns ausgetüftelten Strecke für unsere ADFC-Tour "Radel Rund um Renningen 'light'"

Tourenverlauf – ca. 25 km
Start: 9:30 Uhr am Rathaus Renningen

Fett geschrieben sind die Haltepunkte, an denen die ADFC-Tourenleiter einige Sätze zur Geschichte, zur Geografie ……. sagen.

Zuerst geht es innerstädtisch zum Renninger SÜD-Bahnhof, durch die Unterführung und südlich der S-Bahnstrecke vor Richtung Magstadt bis zum NOL – rechts hoch zum

Hofbrünnele
– weiter hoch am Waldrand westwärts bis zum Scheitelpunkt, dann rechts den Bergwald runter zur Lutzenburg- Brücke über B295 – links entlang der Kreisstr. K1015 nach Malmsheim - an Höfen Grötzinger, Kindler und Mezger vorbei - rechts ab zum Rest. Zehn Brunnen (Gaststätte) - vor zum Kreisverkehr – Unterquerung S-Bahn – rechts vom Rankbach bleiben und rein nach Malmsheim – Staffeläckerstr. hoch – kurz auf Perouser Str. westwärts – kurz Schillerstr. hoch – dann Gartenstr. westwärts vor bis zur Post - Talstrasse hoch und rauf bis Höhe Sölleseck (Grillplatz), weiter zum

Forstbetriebshof- dann Panzersträssle runter – Blick auf

Neues BOSCH-Gelände
- dann Hardtwiesen runter zum

Hardtsee- dann runter bis nach Silberberg - Unterquerung S-Bahn - vor zur Schinderklinge (Grillplatz) - vor dem Grillplatz scharf links hoch zur

Maisenburg
- dann vor zum

Galgenberg
- weiter ostwärts vor bis auf Lichtung mit den Strommasten – hoch Richtung Süden bis zur B295 – vor der B295 rechts ab Richtung Renningen auf dem Wirtschaftsweg bis auf Höhe Längenbühlhof – Unterquerung B295 – rüber zum Längenbühlhof – Runter zum Eissee - südwärts ab zum

Renninger See,dessen „Umbau“ inzwischen fast abgeschlossen ist. Dort besprechen wir, wo wir noch einkehren wollen – am Stöckhof (Hundeheim, mit Mittagstisch oder evtl. an der Sesslermühle zum Kaffee (Café Sesslermühle macht aber erst um 14:00 auf)

- dann südwarts weiter zum Stöckhof – und noch kurz weiter südwärts, vor der Kreisstraße nach Magstadt rechts ab westwärts und über B95 – und Ende der Tour am Sessler Mühlenhof.

Verabschiedung [entweder am Stöckhof (Hundeheim) oder am Mühlencafé]
u.a. mit Hinweis auf den Start unserer Feierabend-Touren direkt im Anschluss in der Folgewoche.

… und weil Bilder oft mehr sagen als tausend Worte, hier im Anschluss noch Impressionen von der 2013er Tour:

 


© ADFC BW 2020