RADWEG Neuseeland

Tourenbericht

"Ein schönes Land, tolle Menschen und es ist dort alles ganz entspannt", sagte Helmut Mutschler, der sich mit der Reise durch Neuseeland einen echten Radlertraum erfüllte. Am Abend des 13.10.2016 brachte Helmut tolle Eindrücke, spannende Berichte und wunderschöne Fotos von seinem RADWEG aus Neuseeland mit. Er startete die Reise in Christchurch auf der Südinsel, wo er sich nach einer kurzen Testfahrt direkt auf sein Leihfahrrad schwingen konnte und schon ging es los in Richtung Süden. Die Route führe ihn zunächst nach Queenstown und von dort bis an das nördliche Ende der Insel.

Mit der Fähre setzte er nach Wellington auf die Nordinsel über und radelte anschließend weiter bis nach Auckland. Insgesamt war Helmut zwei Monate unterwegs und saß dafür rund 2550 km auf dem Fahrrad. Dabei hat er viel über Land, Leute und natürlich auch die "Kiwis" erfahren.

Die Nächte verbrachte er in Hostels oder auf Campingplätzen und in besonders schönen Gegenden hat er sich auch schon mal eine Auszeit für Tagesausflüge genommen, für die das Fahrrad meistens stehen blieb.
 Zu sehen bekam er unzählige unermüdliche Rasenmäher (Schafe), Toiletten die plötzlich -aber gebrauchsfertig und sauber- mitten in der Pampa standen, Bungeespringer, Gleitschirmflieger & Co oder auch Strände, die man sonst nur aus der Südsee kennt. Natürlich durfte ein Drehortbesuch im Land der Hobbits aus dem Film "Herr der Ringe" am Ende nicht fehlen!
 


Vielen Dank Helmut für den spannenden Vortrag und die tollen Eindrücke von Neuseeland.

© ADFC BW 2021