Filderradrunde mit Astrid

Tourenbericht

Bei der 'Filderradrunde' am 11.09.2016 haben wir mit 9 Radlern die Fildern bei schönstem und heißem Wetter kennengelernt und nie gedacht, dass die Fildern recht hüglig sind..... Die erste Rast haben wir am Uhlbergturm eingelegt, den einige von uns auch erklommen haben.

Die Aussicht auf die Schwäbische Alb war aber auch so schon schön und es war heute sehr wichtig viiiiiiel zu trinken. Auch das Naturschutzgebiet am Erlachsee war den Teilnehmern bis dahin nicht bekannt. Wir haben hier zwar unsere Vesperpause gemacht, sind aber nur zu Fuß ein Stück am See entlang gegangen da der Weg nur ein Trampelpfad war.

Die schönen Ausblicke auf die Fildern und die Schwäbische Alb blieben durchweg erhalten - dies bedeutete aber auch dass wir viel Sonne abbekommen haben. Der Rückweg führte vorbei am Kloster Denkendorf über Ostfildern an den Fuß des Fernsehturmes wo wir erneut unsere Flaschen aufgefüllt haben. Bis zur Eisdiele in Vaihingen waren wir auf kleinen und ruhigen Strassen unterwegs und haben uns schon sehr auf diese Abkühlung gefreut. Nach der verdienten Eispause haben wir den letzten Berg hinauf auf die Rohrer Höhe in Angriff genommen und sind um ca. 17:15 Uhr gut gelaunt wieder am Goldberg angekommen.

© ADFC BW 2021