Friedrichshafen

Der ADFC lehnt die vorgezogene Teilfreigabe der B 31 neu ab, denn es entstehen für den Radverkehr und auch den Fußverkehr ausschließlich Nachteile.…

[mehr]

Die Modernisierung des Stadtbahnhofs war ursprünglich für 2015, dann für 2019 geplant, nun ist mit einem Beginn der Arbeiten nicht vor 2021 und einer…

[mehr]

Der ADFC war seit der Gründung des Arbeitskreises Radverkehr im Jahr 1995 als ständiges Mitglied vertreten, hat seither zwei Radverkehrskonzepte…

[mehr]

Sie hat noch keinen Namen, aber jeder kennt sie: Die Millionen-Brücke über die Millionen-Schlucht.


Die neue Fußgänger- und Radbrücke von der…

[mehr]

Im Radler am See wurde schon öfters über den städtischen Verkehrsentwicklungsplan (VEP) berichtet, der seit 2013 in Arbeit ist.
Ende 2018 lag der…

[mehr]

Ende 2020 wird die B31-Westumfahrung fertiggestellt sein. Rechtfertigung für die beispiellose Zerstörung wertvoller Landschaft war und ist, die…

[mehr]

Am 09.09.2017 wurde der erste Teil des Velorings in Friedrichshafen eröffnet.

[mehr]

Ein Rückblick auf zwei Jahrzehnte städtische Förderung des Radverkehrs war das Thema der 26. Radtour „Radlers Höhen und Tiefen in Friedrichshafen“…

[mehr]

Radlers Höhen und Tiefen 2017

[mehr]

Stadt Friedrichshafen ignoriert Falschparker auf dem Bodenseeradweg

[mehr]

Zwei mögliche, gegensätzliche Meinungen:

[mehr]

Der ADFC fordert eine bessere Verkehrsführung für Radfahrer während des Weihnachtsmarkts in Friedrichshafen

[mehr]

© ADFC BW 2020