Eine win-win-win-Situation

Wer profitiert davon, dass Arbeitnehmer mit dem Rad zur Arbeit fahren?

Radlerinnen und Radler
• sind gesünder, frischer und motivierter
• sie bewältigen Stress viel besser und
• sie sparen Mobilitätskosten
• ein Rad verursacht geringe Anschaffungskosten und sehr geringe Betriebskosten, während jeder Autokilometer weiter kräftig kostet.


Die Allgemeinheit
• weniger Gesundheitskosten
• niedrigere Kosten für Infrastruktur aufgrund des geringeren Platzbedarfes der Räder
• keine Abgase, kein Lärm, sehr geringer Feinstaub


Arbeitgeberinnen und -geber profitieren von vielen radelnden Mitarbeitenden
• mehr Leistungsbereitschaft
• geringerer Krankenstand
• mehr Motivation und Dynamik
• geringere Mobilitätskosten

Genau hier setzt unsere Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" an und versucht, in einem kurzen Zeitraum Pendler vermehrt aufs Rad zu bringen.

Sie wollen auch profitieren?

Informationen zu unserer Kooperation mit der AOK finden Sie hier oder auf der offiziellen Internetseite.

Datum 2018: 1.Mai bis 31. August

© ADFC BW 2018

Ratgeber für Ihren Fahrrad-Alltag

 Download