ADFC Bietigheim-Bissingen

Bolzstraße 27
Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142/5 47 56
bietigheim-bissingen-spam@adfc-bw.de

Termine > Veranstaltungen - Aktionen - Infostände

Archiv

Veranstaltungen - Aktionen - Infostände 2021

Die nächsten Termine

Sonntag, 4. Juli 2021, 13 - 17 Uhr, Kronenplatz und Bürgergarten

Wegen Corona-Virus abgesagt

Fahrrad-Aktionstag Bietigheim-Bissingen

Rund ums Fahrrad dreht sich alles beim Fahrradaktionstag in Bietigheim-Bissingen.

Auch der ADFC ist natürlich dabei mit:

Weitere Informationen und vollständiges Programm folgen.


Samstag, 18. September 2021, 10 - 17 Uhr, KIBATA Espressomanufaktur, Sachsenheim-Hohenhaslach, Freudentaler Str. 22

BIKE & COFFEE im Kirbachtal

Sammeln Sie Tipps und Tricks rund um die Themen Fahrrad und Kaffee.

Am Infostand des ADFC finden Sie Informationen und Wissenswertes zum Thema Fahrrad sowie die Möglichkeit, Ihr Fahrrad codieren zu lassen.

Die Espressomanufaktur KIBATA bietet Ihnen Einblicke in die Rösterei, die Möglichkeit zur Kaffeeverkostung sowie Beratung zur Zubereitung von Kaffee.

Für die Codierung sind der Personalausweis und die Rechnung des Fahrrades mitzubringen.


Vergangene Termine

Samstag, 13. März 2021, 9 - 12 Uhr, Kronenplatz Bietigheim (Kuhriosum)

Wegen Corona-Virus abgesagt

Bietigheimer Stahlrossmarkt

Auf dem jährlichen Fahrradbasar von Bündnis 90/Die Grünen findet sich immer die Gelegenheit, gebrauchte Fahrräder zu kaufen oder zu verkaufen.

Der ADFC Bietigheim-Bissingen ist wie alle Jahre mit einem Infostand und Fahrradcodierung vertreten.

Kauf und Verkauf von Fahrrädern

Für den Kauf oder Verkauf von gebrauchten Fahrrädern ist keine Anmeldung erforderlich. Verkäufer können sich mit ihren Fahrräder auf den Platz stellen und die Räder anbieten. Es empfiehlt sich, ein Schild mit den Preisvorstellungen am Rad zu befestigen. Für die Abwicklung des Verkaufs sind allein Verkäufer und Käufer zuständig.

Bei Fragen stehen wir aber gerne zur Verfügung

Fahrradcodierung

Dabei wird in den Fahrradrahmen eine Buchstaben-Zahlen-Kombination eingraviert, die in verschlüsselter Form Wohnort, Straße, Hausnummer und Initialen des Eigentümers enthält. Da der rechtmäßige Eigentümer über die Codezeile einfach zu ermitteln ist, kann ein aufgefundenes Rad zurückgegeben werden. Fahrraddiebe werden abgeschreckt, da die Codierung schon von weitem erkennbar ist und ein Wiederverkauf des codierten Rades ohne Eigentumsnachweis kaum möglich ist.

Für die Codierung ist eine Anmeldung bei Albrecht Kurz (Telefon 07142/5 47 56) notwendig. Zudem muss ein Eigentumsnachweis erbracht werden: Deshalb ist vor einer Codierung der Personalausweis und die Rechnung des Fahrrades vorzulegen.