ADFC Bietigheim-Bissingen

Bolzstraße 27
Bietigheim-Bissingen
Fon 07142/5 47 56
bietigheim-bissingen@adfc-bw.de

Pressemitteilungen > 2017 > Touren rund um die Uhr für einen guten Zweck - Aktion von ADFC und DÜRR zugunsten der Diakoniestation

PDF-Version

Pressemitteilung 20. Juni 2017

Touren rund um die Uhr für einen guten Zweck

Aktion von ADFC und DÜRR zugunsten der Diakoniestation

Radeln rund um die Uhr bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Bietigheim-Bissingen bei der 5. Auflage seines 24-Stunden-Radeln am kommenden Wochenende an. Von Samstag, 24.6., 14 Uhr bis Sonntag, 25.6, 13 Uhr startet zu jeder vollen Stunde eine einstündige geführte Radtour am Enzpavillon im Bürgergarten Bietigheim - 24 mal rund um die Uhr. 4 zweistündige Radtouren und eine Rennradtour ergänzen das diesjährige Programm.

Mitfahren kann jeder, der ein verkehrssicheres Rad hat. Jeder Teilnehmer zahlt pro Runde 1 €, 4 € gibt die Firma DÜRR dazu, so dass pro Radlerrunde 5 € der Stiftung für die Diakoniestation Bietigheim-Bissingen zugute kommen.

Auch dieses Jahr stehen die 24 ca. 12 - 15 km langen Touren unter einem Motto: Den Anfang macht um 14 Uhr die „Schiller- und Friedenseiche”-Tour, Schluss ist am Sonntag mit „Wein, Wind, Wald”. Um 15 Uhr führt die Route über „7 Brücken”, um 16 Uhr zu „Schmetterlingswiesen”. Es folgen „Backhäusle (17 Uhr), „Gänslesbach” (18 Uhr) und „Stolpersteine” (19 Uhr). Nach der „Sonnenuntergang”-Tour um 21 Uhr geht es in die Nacht mit weiteren interessanten Runden: die „Friedhofsrunde” um Mitternacht, „Zum Saturn und zurück” um 2 Uhr, „Sonnenaufgang” um 5 Uhr und „Zur Sonne und zurück” um 6 Uhr. Um 8 Uhr geht's zu „Boudoirschlößchen” anschließend dem „Streifelbach” entlang.

Zusätzlich werden noch 4 etwas flottere 2‑stündige Touren angeboten. Sie starten am Samstag um 15 und 17 Uhr, am Sonntag um 9 und 11 Uhr. Am Sonntag um 10 Uhr wird eine Rennrad-Tour angeboten.

Das Mitfahren wird den Teilnehmern auf einer Laufkarte mit einem Stempel dokumentiert. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Für völlig unerfahrene Radler sind die Touren allerdings nicht geeignet.


Übersichtsseite zum 24-Stunden-Radeln 2017