ADFC Bietigheim-Bissingen

Bolzstraße 27
Bietigheim-Bissingen
Fon 07142/5 47 56
bietigheim-bissingen@adfc-bw.de

Pressemitteilungen > 2004 > Aktionen rund ums Fahrrad

Pressemitteilung 6. Juli 2004

Kooperation Freundeskreis Sandschule - ADFC

Aktionen rund ums Fahrrad

Als Ergänzung zum Schulunterricht organisierte der Freundeskreis der Sand­schule auch dieses Jahr wieder eine Rad­ausfahrt für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, eine Codieraktion sowie einen Fahrrad-Reparaturkurs. Unterstützt wurde er hierbei vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Bietigheim-Bissingen und vom Zweirad-Shop Imle.

In den vierten Grundschulklassen steht die Fahrradausbil­dung mit der Fahrradprüfung auf dem Lehrplan. Dies nimmt der Freundeskreis schon seit Jahren zum Anlass, für die Viertklässler Aktionen rund ums Fahrrad zu organisieren.

So startete dieses Jahr bereits zum vierten Mal Albrecht Kurz, Vorsitzender der Bietigheim-Bissinger ADFC-Ortsgruppe, mit Schülern, Lehrern und Eltern an einem Samstagnachmittag zur Ausflugstour. Auf vorwiegend autoverkehrsfreien Wegen ging es dieses Jahr über den Husarenhof nach Hessigheim und über Besigheim wieder zurück. Trotz des regnerischen Wetters machte es allen Mitradlern viel Spaß und die 25 km lange, mit einigen Anstiegen gespickte Strecke wurde von den Teilnehmern mit Bravour gemeistert.

Ebenfalls vom ADFC wurde die Kodierung der Fahrräder angeboten. Dabei wird in den Fahrradrahmen eine Buchstaben-Zahlen-Kombination eingraviert, die in verschlüs­selter Form Wohnort, Straße, Hausnummer und die Initialen des Eigentümers enthält. Dadurch kann bei einem gefundenen Fahrrad der rechtmäßige Eigentümer ermittelt werden. Darüber hinaus werden Fahrraddiebe abgeschreckt, da die Kodierung von weitem erkennbar und der Wiederver­kauf des Rades ohne Eigentumsnachweis kaum möglich ist.

Was tun bei einer Panne - darauf gab Klaus Imle vom gleichnamigen Zweirad-Shop bei einem Besuch in der Schule die Antwort. Anschaulich zeigte er den Kindern, wie beispielsweise sie selbst einen defekten Fahrradschlauch flicken können.

Für den Freundeskreis der Sandschule bedankte sich der 2. Vorsitzende Roland Bender für das Engagement. Mit derartigen Kooperationsveranstaltungen sei es möglich, den Schulunterricht mit Zusatzangeboten sinnvoll zu ergänzen.

Druckversion