Seminar Verkehrsregeln für Geflüchtete

Der ADFC Baden-Baden erstellte eine Präsentation zur Straßenverkehrsordnung. Deren Ziel ist, Mobilität und Eigenständigkeit von Flüchtlingen zu fördern. Hierzu gehört auch die Kenntis der einschlägigen deutschen Verkehrsregeln mit dem Schwerpunkt Radverkehr.

Die rund 80-minütige Präsentationen stellte Klaus Mutterer, Aktiver des ADFC, zusammen. "Viel Bild, wenig Text und etwas Humor", war sein Ziel. "Unsere Freunde in München erstellten Faltblätter mit Verkehrszeichen und -regeln in mehreren Sprachen", führt er weiter aus (Download siehe unten). "Diese ergänzte ich mit beispielhaften Bildern typischer Verkehrssituationen für Radfahrer".

Der Vortrag erfolgt auf Wunsch der Zuhörer in Deutsch oder Englisch. Einige komplexe Sachverhalte werden auch auf Deutsch-Englisch mit Händen und Füßen erörtert und von Teilnehmern in die jeweilige Landessprache übersetzt. "Eine anregende Mischung", kommentiert Mutterer. Verkehrszeichen sind zwar international, doch "Radwege und verkehrsberuhigte Zonen sind in den Herkunftsländern der Seminarteilnehmer weitgehend unbekannt", fasst Mutterer seine Erfahrungen zusammen.

Lisa Poetschki, Fahrradbeauftragte der Stadt Baden-Baden, meint: "Die Präsentation des ADFC war sehr anschaulich und wurde auch mit großem Engagement vorgetragen. Eine rege Zuhörerschaft setzte sich sehr interessiert mit den Informationen auseinander."

Poetschki war bei mehreren Präsentationen anwesend und urteilt: "Die Abfrage von Gelerntem wurde zu einem heiteren Gesellschaftsspiel mit mehrsprachigen Gedankenaustauschen über falsches oder richtiges Verkehrsverhalten. Resümee: Gut gelaufen."

Beate Link, Beauftragte der Stadt Bühl, urteilt: "Fulminanter und effektiver Vortag für Geflüchtete".

Die Präsentation erfolgt in der jeweiligen Unterkunft oder einem zentralen Treffpunkt.
Der ADFC stellt Leinwand und Projektor.
Ein Beitrag zur Kostendeckung in Höhe von 20 Euro pro Vortrag ist erwünscht.

Falls Sie diesen Vortrag buchen wollen, schreiben Sie an Klaus Mutterer


Flyer

Einen zweiseitigen (DIN A4) Flyer mit den wichtigsten Verkehrszeichen und -regeln in Deutschland zum Download gibt es in folgenden Sprachen

Albanisch

Arabisch

Deutsch

Englisch

Farsi

Französisch

 

© ADFC BW 2020